Trockenbau

 

Die Anwendungsmöglichkeiten beim Trockenbau sind in der heutigen Bauweise mit Ihren Anforderungen (DIN 4208 Brand-, DIN 4209 Schall- und DIN 4108 Wärmeschutz) und zeitlichen Engpässen nicht mehr wegzudenken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Vorteile beim Trockenbau gegenüber anderen Ausbautechniken liegen in der schnellen Montage und kurzen Fertigstellungszeiten. Außerdem werden Bauwerke nicht unnötig mit zusätzlicher Feuchtigkeit belastet. Austrocknungszeiten werden also überflüssig. Nachfolgende Gewerke wie z.B. Maler oder Fliesenleger können Ihre Arbeiten ohne lange Wartezeiten beginnen.

 

 

 

 

 

Beispielsweise kann bei der Verarbeitung eines Trockenestrichs nach kurzer Zeit ein Laminat- oder Fliesenbelag verlegt werden.  

Trockenestrich